12.2 Gro▀lomnitz und die Hohe Tatra

Bleistift, Aquarell, Papier, 342 x 486 mm
O.S.; beschriftet l.u.: 16; Mi.u.: Lomnitz mit d. Karpathen; r.u.: 16
Auf dem Untersatzkarton beschriftet l.u.: Nagy-Lomnitz a Kßrpßtokkal
MTA K÷nyvtßra, KÚzirattßr, Ms 4409/143

Karte: II

Gro▀lomnitz / Kakaslomnic / Vel'kß Lomnica ist eines der ńltesten und namhaftesten Tatra-D÷rfer, ein typischer Vertreter der Reihen- oder Stra▀end÷rfer am Fu▀ der Tatra. In Gro▀lomnitz befindet sich in dem gro▀en Park zwischen dem Popper und der Landstra▀e das untere Berzeviczy-Schlo▀, das an der Stelle des alten Schlosses im Renaissancestil erbaut wurde. In ihm wurde Gergely Berzeviczy (1763-1822) geboren, ein bedeutender Volkswirt seiner Zeit und Mitglied der G÷ttinger Gelehrtengesellschaft. - Literatur: Szepesi, Szombathy 1986